D+H DEUTSCHLAND GMBH

  • Light-flooded glass roof with metal struts and roof windows equipped with ZA drives

    Die weltweit größte Auswahl zertifizierter NRWG

    Im Zusammenspiel mehrerer Komponenten leiten die natürlichen Rauch- und Wärmeabzugsanlagen im Brandfall heiße Rauchgase ab. Dabei werden lebenswichtige rauchfreie Bereiche in Bodennähe und auf Flucht- und Rettungswegen sichergestellt.

Natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte (NRWG)

Effektive Ableitung heißer Rauchgase im Brandfall

Ihre Herausforderung

In Europa müssen natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte (NRWG) immer dann eingesetzt werden, wenn ein natürlicher Rauchabzug bauordnungsrechtlich gefordert ist. Diese Anforderung wird in Deutschland vor allem in der Bauverordnung für Sonderbauten wie Versammlungsstätten, Verkaufsstätten, Schulen, Museen und Krankenhäusern gestellt. Dabei muss unter anderem die aerodynamische Wirksamkeit der Rauchabzugsfläche eines NRWG (natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte) nach DIN EN 12101-2 nachgewiesen werden.

Die Prüfung der NRWG ist in verschiedene Leistungsklassen eingeteilt. Diese wird auf dem CE-Kennzeichen angegeben. Verantwortliche Fachplaner und Architekten müssen in ihren Ausschreibungen deshalb die NRWG-Klassen so wählen, dass sie den Ansprüchen des Bauvorhabens entsprechen. In Deutschland gibt es regional unterschiedliche Anforderungen an Wind- und Schneelasten. Die Temperaturbeständigkeit des gesamten NRWG muss bei 300 Grad Celsius für mindestens 30 Minuten gewährleistet sein. 

Die weltweit größte Auswahl zertifizierter NRWG

Unsere Lösung

Alle Einzelteile eines definierten NRWG-Systems benötigen sicherheitstechnische Zertifikate. D+H bietet die weltweit größte Auswahl an zertifizierten Komponenten – vom Fensterprofil über die Steuerung bis zum Antrieb. Die Zusammenfassung aller verwendeten Komponenten einer Rauchabzugslösung in einem klar definierten NRWG-System hat sicherheitstechnische Gründe. Seit 2006 fordert die gültige DIN EN 12101-2 eine normgerechte Zusammensetzung aller NRWG-Komponenten, die aufwendigen Prüfverfahren unterliegen.

Individuelle integrierte Planung 

Bei der Einführung eines neuen Antriebs wird dieser in Verbindung mit allen Profilsystemen der gängigen Fensterhersteller geprüft und zertifiziert. Diese Zusatzleistung gewährt D+H exklusiv und ohne Mehrkosten auf alle D+H Produkte. Wir schaffen so eine optimale Planungssicherheit für alle relevanten Projekte.

Ihr Plus

  • Höchste Sicherheit der natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte, von renommierten Prüfinstituten bestätigt (VdS, MPA und IFI Aachen)
  • Keine Mehrkosten für NRWG
  • Berechnungen für diese natürliche Rauchabzüge mit der Profi-Software myCalc
  • Zertifizierte Fachfirmen in Ihrer Nähe
  • Größtes Spektrum an „DIN EN 12101-2“-Lösungen auf dem Markt

Natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte exakt digial berechnen

Über das kostenfreie D+H Berechnungsprogramm myCalc können eigenständig Antriebe geplant und berechnet werden. myCalc eignet sich für Lösungen aus den Bereichen kontrollierte natürliche Lüftung (KNL), Rauch- und Wärmeabzug (RWA) oder für den Einsatz von natürlichen Rauch- und Wärmeabzugsgeräten (NRWG) nach DIN EN 12101-2. Auch Kombinationen aus Lüftungs- und Entrauchungsanforderungen lassen sich kalkulieren. Die Nutzer erhalten ein Live-Feedback bei jeder Eingabe und können die Antriebe direkt vergleichen. Ohne die Seite zu verlassen, werden sofort sämtliche passende Fensterantriebe und die dazugehörigen Werte wie z. B. Drucklastdiagramme visuell dargestellt. Für alle ausgewählten Produkte lassen sich Dokumente wie CAD-Zeichnungen und Gebrauchsanleitungen direkt aus myCalc herunterladen.
Zu myCalc

Kurz erklärt: NRWG und RWA

NRWG (Natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte) und RWA (Rauch- und Wärmeabzugsanlagen) gehören in die Bereiche des vorbeugenden Brandschutzes und der Gebäudeautomation. Obwohl sie sich auf ähnliche Konzepte beziehen, gibt es Unterschiede in ihrer Bedeutung und Verwendung. Es lässt sich jedoch feststellen, dass NRWG als Teil eines Rauch- und Wärmeabzugssystems betrachtet werden, wobei RWA den gesamten Ansatz zur Kontrolle und Ableitung von Rauch und Wärme in einem Gebäude umfasst.

Natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte

Diese Geräte sind spezifische Komponenten oder Systeme, die darauf ausgelegt sind, Rauch und Wärme im Falle eines Brandes auf natürliche Weise aus einem Gebäude abzuleiten. NRWG können Fenster, Dachfenster, Klappen oder andere Öffnungen sein, die durch natürliche Lüftung oder thermische Auftriebskräfte aktiviert werden, um Rauch und Wärme nach außen zu führen.

Der Begriff bezieht sich spezifisch auf die physischen Öffnungen oder Geräte, die den Rauchabzug auf natürliche Weise ermöglichen, in der Regel durch Lüftung oder thermische Auftriebskräfte.

Die spezifischen Normen und Vorschriften können je nach Art des Geräts variieren, es wird jedoch oft auf die DIN EN 12101-2 Bezug genommen, die Anforderungen an NRWG festlegt.

Rauch- und Wärmeabzugsanlagen

Der Begriff RWA bezieht sich auf ein umfassenderes System, das verschiedene Komponenten, einschließlich NRWG, umfasst. Eine RWA umfasst nicht nur die eigentlichen Rauch- und Wärmeabzugsgeräte, sondern auch Steuerungen, Sensoren, Antriebe und andere Elemente, die zusammenarbeiten, um eine effektive Evakuierung von Rauch und Wärme im Brandfall zu gewährleisten.

Dieser Begriff ist allgemeiner und schließt alle Elemente ein, die in einem Rauch- und Wärmeabzugsanlagensystem benötigt werden, einschließlich der NRWG.

RWA-Systeme müssen in Übereinstimmung mit verschiedenen nationalen und internationalen Standards und Vorschriften installiert und gewartet werden, um den vorbeugenden Brandschutz zu gewährleisten.

Sie brauchen Unterstützung bei der Planung von NRWG?

Bei Auswahl der NRWG-Klassen und der Planung der Systeme gibt es viele baurechtliche und konstruktionsbedingte Voraussetzungen zu beachten. Für diese komplexe Aufgabe stehen unsere Experten den Architekten und Fachplanern jederzeit zur Seite.
Hier finden Sie Ihren persönlichen Ansprechpartner!