The Fontenay

Extra Luxus, extra Lösung

D+H bringt das Plus an Sicherheit und an frischer Brise ins Hamburger Fünf-Sterne-Superior-Hotel „The Fontenay“.

Das „The Fontenay“ mit 130 Zimmern und darunter 17 Suiten befindet sich mitten in der Hansestadt Hamburg am Alster-Ufer. Seit der Entwicklung des Entwurfs vom renommierten Hamburger Architekturbüro „Störmer Murphy and Partners“ bis zur Eröffnung im März 2018 sind dreieinhalb Jahre vergangen. Kein Wunder, denn die Architektur des Fünf-Sterne-Superior-Hotels ist äußerst beeindruckend. Das "The Fontenay" besteht aus drei großen ineinander verlaufenden Kreisen. Diese verschmelzen in der Mitte und bilden dort Platz für einen verglasten und mit Bäumen begrünten Innenhof sowie einem 27 Meter hohen geschlossenen Atrium. Den freien Blick auf die Alster ermöglicht eine lichtdurchflutete, geschwungene 14.000 m² große Glasfassade.


In dieser Fassade sind 50 BSY+ Kettenantriebssets der Serie CDC verbaut. Die Besonderheit bei diesem Projekt: Aufgrund der kreisförmigen Formgebung des Gebäudes mussten 100 CDC Sonder-Konsolensätze zur Befestigung am Fensterprofil für auswärts öffnende Drehfenster entwickelt werden. Die Kettenantriebe wurden im Fensterprofil integriert montiert und öffnen auswärts. Dabei musste neben den äußeren Wind-, Wasser- und Lufteinflüssen insbesondere auch der Einbruchschutz technisch zwingend berücksichtigt werden. Die verdeckten Fensterantriebslösungen von D+H fügen sich so perfekt in die Ästhetik des Luxus-Hotels ein. Und liefern durch ihre unerhört leisen Fahrgeräusche größten Komfort sowie höchste Sicherheit im Brandfall für die Gäste.

Baujahr
2018
Standort
Hamburg, Deutschland
Architekt
Störmer Murphy and Partners GbR
Nutzung
Sport- und Sondernutzung
Lösung
Rauchabzug RWA, Natürliche Lüftung KNL
Produkte
50 x CDC 200/600 BSY+, 100 x CDC Sonderkonsolensätze für auswärts öffnende Drehfenster  

Pressemeldungen

Neues + Wissenswertes

Ausbildung

Einstieg + Aufstieg

Galerie

Gemacht + Getan