No. 1 Old Trafford

Wohnen am Puls von Manchester

© Domis Construction Ltd
© Domis Construction Ltd

Dyer Environmental Controls Ltd. implementiert eine komplexe D+H MRA-Lösung mit verschiedenen Funktionen.

Wo am River Irwell einige der wichtigsten Verkehrsadern Manchesters zusammenlaufen, sind stilvolle Apartments in zwei Wohntürmen entstanden. Vom nahe gelegenen Manchester Piccadilly und einer neuen Haltestelle der Straßenbahn besteht die perfekte Anbindung an das Stadtzentrum sowie an die Großstädte Liverpool, Birmingham und London.

Das britische D+H Tochterunternehmen Dyer Environmental Controls Ltd realisierte in diesem außergewöhnlichen Projekt eine Lösung für den maschinellen Rauchabzug. Dyer lieferte neben den Fensterantrieben und Steuerungen sowohl die Ventilatoren als auch die Entrauchungsklappen der Abzugsschächte. Alle Komponenten der Anlage, inklusive der NRWG-Lichtkuppeln zur Belüftung der Treppenhäuser, wurden mit den CPS-M1-MRA Steuerungen von D+H vernetzt.

Auf den Wohnetagen beträgt die Länge der Korridore mehr als 15 m, was den Einsatz einer Sprinkleranlage unmöglich macht. Im Brandfall wird die Sicherheit der Bewohner deshalb durch den Einsatz einer maschinellen Rauch- und Wärmeabzugsanlage gewährleistet. Um die Abluft aus den Gebäuden zu schaffen wurden dazu an jedem Ende eines Korridors Abzugsventilatoren und ein Abzugsschacht installiert. Wird Rauch im Korridor gemeldet, öffnen sich automatisch in der Nähe des Treppenhauses die Fenster, um eine entsprechende Menge Frischluft in die Korridore nachströmen zu lassen. Im täglichen Lüftungsbetrieb öffnen sich alle Entrauchungsklappen sowie alle Fenster in den Korridoren automatisch, sobald eine Temperatur von 23 Grad Celsius oder mehr erreicht wird.

Baujahr
2021
Standort
Manchester, Großbritannien
Architekt
Cole Waterhouse
Nutzung
Büro & Wohnen
Lösung
Maschinelle Rauch- und Wärmeabzugsanlage MRA
Produkte
CPS-M1-MRA Zentralen

Pressemeldungen

Neues + Wissenswertes

Ausbildung

Einstieg + Aufstieg

Galerie

Gemacht + Getan