Goldene Aussichten

D+H Polen baut neuen Hauptsitz

Im Norden von Breslau freuten sich die Vorstandsmitglieder der D+H Mechatronic AG, Dirk Dingfelder und Christoph Kern, vor Ort sein zu dürfen und den Grundstein für die neue Firmenzentrale von D+H Polen zu legen. Zuerst der traditionelle Spatenstich, dann rollten sie fein säuberlich einen deutschen und einen polnischen Zeitungsausschnitt in ein Messingrohr. Dieses stellt nun das Fundament des Gebäudes dar und gilt gleichermaßen als ein Symbol für die langjährige erfolgreiche deutsch-polnische Zusammenarbeit. Gemeinsam mit den Vorständen von D+H Polen, allen voran Managing Director Mariusz Ziemecki, wurde die Urkunde zur Grundsteinlegung feierlich unterzeichnet.
 

D+H wächst – auch international


Polen zählt ebenso wie Großbritannien, Schweden, Dänemark, Russland, Portugal und Österreich zu den internationalen Tochtergesellschaften der D+H Gruppe. Weit über 100.000 Objekte hat der führende Anbieter von Rauchabzugs- und Lüftungslösungen mit seinen Tochterunternehmen und über 130 Partnern weltweit realisiert. In über 50 Ländern sind die D+H Technologien – unter anderem Fensterantriebe, Steuerungen, Konsolen und Bedienelemente – zu Hause.


Das neue Hauptgebäude soll die Basis für eine weiterhin erfolgreiche Arbeit in Polen bilden. Und gleichzeitig als Showcase dienen. Denn in dem hochmodernen Hauptsitz werden die innovativsten Lösungen aus dem D+H Portfolio verbaut. RWA-Steuerungen, Wind- und Wettersensorik sowie Fensterantriebe der Serien BDT und CDC sind unter anderem in Planung. Ende 2017 soll der Bau bereits fertiggestellt sein.

Leitung Public Relations

Katja Schmees

Katja.Schmeesdh-partner.com

+49 40 60565 351

+49 40 60565 333

Assistenz Public Relations

Alina Kayser

Alina.Kayserdh-partner.com

+49 40 60565 355

+49 40 60565 333

Pressemeldungen

Neues + Wissenswertes

Ausbildung

Einstieg + Aufstieg

Galerie

Gemacht + Getan