DC Tower 1 Wien und Roche Tower Basel

D+H Lösungen in luftigen Höhen

Über den vermutlich 90 Meter hohen Turmbau zu Babel würde heute niemand mehr staunen: Das mit 828 Metern höchste Gebäude der Welt, der Burj Kalifa in Dubai, soll 2020 von einem 1007 Meter hohen Wolkenkratzer in Saudi Arabien abgelöst werden. Auch wenn Europas Gebäudedimensionen im direkten Vergleich dazu noch Luft nach oben haben, bleibt es doch Spitzenreiter in der RWA- und Lüftungstechnik, die derartige architektonische Höhenflüge erst möglich machen. Einer der internationalen Marktführer für ökonomisch und ökologisch innovative Systemlösungen ist die D+H Mechatronic AG in Ammersbek, die in den höchsten Gebäuden der Schweiz und Österreichs für sichere Entrauchung dank modernster Antriebstechnik sorgte.

Beispielhafte Energieeffizienz: DC Tower 1 Wien - Der vom französischen Stararchitekten Dominique Perrault entworfene Wolkenkratzer überragt mit 250 Metern nicht nur deutlich die Skyline Wiens, sondern setzt auch hinsichtlich Energieeffizienz neue Maßstäbe. Im Januar 2015 wurde der DC Tower 1 mit dem Platin Status, der höchsten Qualitätsstufe des LEED-Systems (Leadership in Energy and Environmental Design) des US Green Building Council ausgezeichnet. Mit verantwortlich für diese ressourcenschonende Spitzenleistung sind nicht zuletzt die RWA-Lösungen der D+H Brandrauch-Lüftungssysteme GmbH, des österreichischen Tochterunternehmens der D+H Mechatronic AG.

Leitung Public Relations

Katja Schmees

Katja.Schmeesdh-partner.com

+49 40 60565 351

+49 40 60565 333

Assistenz Public Relations

Alina Kayser

Alina.Kayserdh-partner.com

+49 40 60565 355

+49 40 60565 333

Pressemeldungen

Neues + Wissenswertes

Ausbildung

Einstieg + Aufstieg

Galerie

Gemacht + Getan