D+H stellt erste BIM Objekte online

Optimale Planung mit D+H Lösungen

D+H kooperiert fortan mit einer der führenden Plattformen für BIM-Objekte bimobject.com. Ab sofort können D+H-Antriebsmodelle heruntergeladen und somit bestmöglich in den Planungsprozess integriert werden.

Building Information Modeling, kurz BIM, ist eine Arbeitsmethode, mit der man – wie der Name schon erahnen lässt – ein visuelles 3D-Gebäudemodell kreieren kann. Somit besteht die Möglichkeit, in einem Modell sämtliche technische Informationen zu hinterlegen. Auf bimobject.com ist es Architekten, Ingenieuren, Konstrukteuren und Planern möglich, kostenlos herstellerspezifische BIM-Objekte herunterzuladen. Dazu zählen unter anderem Möbel, Armaturen, Rohrleitungen, Dachkomponenten, Türen, Fenster oder eben auch Fensterantriebe.

In Bezug auf die Planung von öffentlich finanzierten Bauvorhaben spielt BIM eine immer größere Rolle. In Großbritannien, den Niederlanden, Dänemark, Finnland und Norwegen ist BIM bereits Pflicht. In Deutschland findet die genannte Zielgruppe auch immer mehr Gefallen daran, sich im Planungsprozess bereits frühzeitig ein genaues, visuelles Bild des Gebäudes zu verschaffen – und das mit allen Komponenten.

D+H hat diese Entwicklung erkannt und bimobject als Plattform ausgewählt. Alle Antriebsserien (KA, VCD, CDC, CDP, ZA und DXD) sind bereits fertig digital konstruiert und eingepflegt. Ab sofort erhalten Interessenten auf diesem Portal kostenlos Planungsunterstützung mit den Lösungen von D+H. Zusätzlich zu den genauen Abmessungen und dem Design der Produkte findet man dort auch technische Daten über die Fensterantriebe.

Zu den D+HAntrieben auf bimobject.com

Leitung Public Relations

Katja Schmees

Katja.Schmeesdh-partner.com

+49 40 60565 351

+49 40 60565 333

Assistenz Public Relations

Alina Kayser

Alina.Kayserdh-partner.com

+49 40 60565 355

+49 40 60565 333

Pressemeldungen

Neues + Wissenswertes

Ausbildung

Einstieg + Aufstieg

Galerie

Gemacht + Getan